H₂R Ingenieure | Betriebsgebäude Ditschhardt Tunnel
917
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-917,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,footer_responsive_adv,qode-child-theme-ver-1.0.0,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

About This Project

Betriebsgebäude Ditschhardt Tunnel

 Altenahr

AUFTRAGGEBER: LANDESBETRIEB MOBILITÄT COCHEM – KOBLENZ
LEISTUNGSPHASEN: HOAI 1 – 9, ÖRTLICHE BAUÜBERWACHUNG
PLANUNG UND REALISIERUNG: 2008 – 2011

Für den Ditschhardt-Tunnel bei Altenahr wurde die sicherheitstechnische Nachrüstung nach RABT 2006 durchgeführt.

 

Im Rahmen dieser Nachrüstung ist ebenfalls das vorhandene Betriebsgebäude erweitert worden, um die erforderlichen elektro- und steuerungstechnischen Anlagen unterzubringen. Die Erweiterung orientiert sich bzgl. ihrer Gestaltung, Ausführung und Abmessung an dem vorhandenen Gebäude.

 

Der Erweiterungsbau ist in einer Ortbetonkonstruktion ausgeführt worden. Die sichtbaren Fassadenflächen wurden mit Bruchstein (Grauwacke) verkleidet. Im hinteren Bereich ist das Gebäude in den Hang integriert. Die Dacheindeckung ist in Form eines begrünten Daches ausgeführt.

UNSERE LEISTUNGEN

  • Entwurfs- und Ausführungsplanung der Erweiterung des Betriebsgebäudes
  • Ausschreibung und Mitwirkung bei der Vergabe der Leistungen
  • Örtliche Bauüberwachung, Rechnungsprüfung und Baukostenüberwachung

Category
GEWERBE- UND INDUSTRIEBAU