H₂R Ingenieure | Erschließung `Rosenquartier` in Koblenz-Lützel
1806
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-1806,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,footer_responsive_adv,qode-child-theme-ver-1.0.0,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

About This Project

Erschließung `Rosenquartier` in Koblenz-Lützel

Koblenz

AUFTRAGGEBER: Aurelis Real Estate Service GmbH
LEISTUNGSPHASEN: HOAI 1 – 2
PLANUNG UND REALISIERUNG: 2017 – 2019

Die Stadt Koblenz und die Aurelis Real Estate Service GmbH planen entlang der Gleise am Bahnhof Koblenz-Lützel auf einem Gelände von ca. 32.700 m2 (Bebauungsplan `Rosenquartier`) die Entwicklung ein neues Wohngebietes.

 

Neben der inneren Erschließung soll das Baugebiet über einen neuen Kreisverkehr an das örtliche Verkehrsnetz angebunden werden. Zur Maßnahme gehören neben der Verkehrserschließung die Gestaltung eines Grünbandes im Baugebiet, der Umbau eines bestehenden Spielplatzes sowie die Verlegung der Ver- und Entsorgungsleitungen.

UNSERE LEISTUNGEN

 

  • Bestandsvermessung
  • Planung Verkehrserschließung
  • Planung Freianlagen (Grünband und Spielplatzumbau)
  • Regenwasserbewirtschaftungskonzept
  • Überflutungsnachweis
Category
ERHOLUNG UND FREIZEIT, FREIRAUM UND OBJEKTPLANUNG, LANDSCHAFTSARCHITEKTUR, SPORT- UND SPIELPLÄTZE, STÄDTEBAULICHE GESTALTUNG, STADTPLANUNG, STRASSENBAU