H₂R Ingenieure | 1. Preis Wettbewerb `Umgestaltung der Wiehlaue`
1539
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-1539,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,footer_responsive_adv,qode-child-theme-ver-1.0.0,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.2,vc_responsive

About This Project

Wettbewerb `Umgestaltung der Wiehlaue`

Planungskonzept Gewässerökologische Aufwertung

Stadt Wiehl

BAUHERR: Stadt Wiehl
PLANUNGSKONZEPT: 2017
REALISIERUNG (voraussichtlich): 2018 – 2019

Der Wiehlpark stellt für die Stadt Wiehl eine der bedeutendsten Naherholungsmöglichkeiten dar. Er erstreckt sich über 40.000 m2 und bietet zahlreiche Freizeitmöglichkeiten. Am Rande des Parks verläuft der Fluss Wiehl.

 

Die Stadt Wiehl hatte 2017 zu einem Wettbewerb zur Neugestaltung des Wiehlparks aufgerufen. Es sollte ein freiraumplanerisches Gesamtkonzept zur Anbindung des Parks an die Innenstadt sowie ein Nutzungsangebot für verschiedene Altersgruppen und Nutzer entwickelt werden.

 

Den 1. Preis haben die Landschaftsarchitekten FSWLA aus Düsseldorf gewonnen. Die H2R-Ingenieure haben dazu die im Stadtentwicklungskonzept des Aggerverbandes vorgesehenen Maßnahmen zur gewässerökologischen Aufwertung der Wiehlaue (Integrales Stadtentwicklungskonzept Wiehl) umgesetzt.

 

Das Planungskonzept sieht für die Wiehlaue den Rückbau von Querbauwerken und das Abflachen der Ufer vor. Zudem ist die gewässerökologische Aufwertung des Mottelbaches sowie die Vergrößerung des vorhandenen Teichs im Wiehlpark Ziel der Umgestaltung.

UNSERE LEISTUNGEN

 

  • Planungskonzept Gewässerökologische Aufwertung
Category
WASSERBAU