H₂R Ingenieure | Landschaftsarchitekturkonzept RSAG-Standort Sankt Augustin
639
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-639,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,footer_responsive_adv,qode-child-theme-ver-1.0.0,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

About This Project

Landschaftsarchitekturkonzept RSAG-Standort

Sankt Augustin

BAUHERR: RSAG AÖR SIEGBURG
LEISTUNGSPHASEN: HOAI 1 – 2
PLANUNG: 2016

Auf Basis eines vorhandenen Nutzungskonzeptes haben wir im Auftrag der RSAG ein landschaftsarchitektonisches Konzept erarbeitet. Ziel ist die Verknüpfung der unterschiedlichen Funktionen „Wirtschaft, Forschung und Freizeit“ und Integration in die vorhandene Landschaft, unter Berücksichtigung des Naturschutzes.

 

Der „Cluster“ als einheitliches Ganzes zu betrachtende Menge von Einzelteilchen oder als Zusammenschluss von Unternehmen, Institut oder Einrichtungen, die gemeinsame Interessen verfolgen, bildet das zentrale Thema des Gestaltungskonzeptes.

 

Unter dem Namen „Clusterpark Sankt Augustin“ wird dieses Thema in zwei Varianten auf die Deponielandschaft und die vorgesehenen Nutzungen projektiert.

UNSERE LEISTUNGEN

  • Erstellung eines landschaftsarchitektonischen Gestaltungskonzeptes
  • Entwicklung von Gestaltungsvorschlägen für Wirtschafts- und Forschungsstandorte, Rad- und Fußwege, Freizeit- und Rastanlagen, sowie Naturerlebnisräume
  • Integration der neuen Nutzungen in der vorh. Kulturlandschaft
  • Abstimmung der neuen Nutzungen mit dem Naturschutz und der Biotopverbundplanung (in Zusammenarbeit mit dem Ingenieurbüro für Landschaftsplanung Arnd Faulenbach, Neuwied)
  • Visualisierung, Präsentation und Abstimmung der Gestaltungsvorschläge
  • Aufstellen einer Kostenschätzung

Category
ERHOLUNG UND FREIZEIT, STADTPLANUNG